Laut JP Morgan
Greenshoe bei Praktiker-Börsengang komplett ausgeübt

Die Mehrzuteilungsoption beim Börsengang der Metro-Tochter Praktiker ist vollständig ausgeübt worden.

HB FRANKFURT. Das Emissionsvolumen habe sich damit um 4.500.000 Stück Aktien auf insgesamt 34.500.000 Aktien erhöht, teilte die als Konsortialführer fungierende Investmentbank JP Morgan am Dienstag in Frankfurt mit. Die Beteiligung der Konzernmutter Metro sinke demnach auf 40,5 Prozent. 59,5 Prozent des Praktiker-Grundkapitals seien im Rahmen des Börsengangs angeboten worden.

Insgesamt wurden bis zu 34,5 Millionen Praktiker-Aktien zur Zeichnung angeboten. Finanzkreisen zufolge war die Emission mehr als dreifach überzeichnet. Der Börsengang von Praktiker ist nach denen des Bezahlfernsehsenders Premiere und des Triebwerkshersteller MTU Aero Engines der drittgrößte in Deutschland in diesem Jahr. Mit einem Streubesitz von rund 60 Prozent rechnet sich der Börsenneuling gute Chancen auf eine Aufnahme in den Nebenwertindex MDax aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%