Laut russischer Nachrichtenagentur
Autobauer Gaz fährt an die Börse

Der russische Automobilhersteller OAO GazZ Group plant im zweiten Halbjahr 2007 den Börsengang in Russland und in der zweiten Hälfte 2008 zusätzlich ein ausländisches Listing.

HB MOSKAU. Wie die russische Nachrichtenagentur Prime- Tass am Dienstag berichtet, hat der Verwaltungsrat den Plänen zugestimmt.

Die Gaz Group entstand 2005 aus der Fusion der Automobil-Aktiva, die zum Finanz- und Industriekonzern Basic Element gehörte. Das Unternehmen verfügt über eine Fahrzeugfabrik und verschiedene Bus-, Lkw- sowie Motorenhersteller. Einige der Gaz-Group-Einheiten werden bereits an der Moskauer Börse gehandelt, wobei es sich aber jeweils um einen sehr geringen Streubesitz handelt. Vor dem IPO des Konzerns müssten die Aktien der Tochtergesellschaften im Rahmen einer Unternehmensrestrukturierung in einer Aktienkategorie zusammengeführt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%