Aktien
LBBW hebt Fresenius Medical Care nach Zahlen auf 'Halten'

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) nach Zahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft.

dpa-afx STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) nach Zahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft. "Die grundsätzlich positive Geschäftsentwicklung und die Erhöhung der Unternehmensprognose dürften dem Markt Bedenken über die nach wie vor hohe Bewertung nehmen", schrieb LBBW-Analyst Alexander Burger in einer Studie vom Dienstag.

Die Zahlen zu den ersten neun Monaten lagen laut Burger "über dem Konsens, aber unter unseren Erwartungen". Besonders die Sparte Dialysis Products zeige sich deutlich schwächer als von der LBBW erwartet. Positiv hob der Analyst hervor, dass FMC über die weltweite Marktführerschaft im wachsenden Dialysegeschäft verfüge.

Das Kurspotenzial der Aktie liegt nach Ansicht der LBBW-Analysten bei der Einstufung "Halten" in den kommenden sechs Monaten zwischen null Prozent bis zehn Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%