Aktien
Lehman Brothers senkt Bayer nach Kooperation auf 'Equal-Weight'

Die US-Investmentbank Lehman Brothers hat die Aktien des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer nach einer angekündigten Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Johnson & Johnson von "Overweight" auf "Equal-Weight" zurückgestuft.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank Lehman Brothers hat die Aktien des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer nach einer angekündigten Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Johnson & Johnson von "Overweight" auf "Equal-Weight" zurückgestuft. Die geplante Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen sei eine "Enttäuschung", hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Analyse. Dennoch erhöhten die Analysten das Kursziel für die Bayer-Aktie von zuvor 31 Euro auf 32 Euro.

Johnson & Johnson habe keine großen Erfahrungen bei der Durchführung von klinischen Tests für eine Marktzulassung, hieß es. Allerdings habe die Kooperation auch einen positiven Aspekt, räumten die Experten ein. So sei eine hohe Ausgleichszahlung ausgehandelt worden. Bayer vereinbarte mit Johnson & Johnson nach eigenen Angaben eine Einmalzahlung sowie Meilensteinzahlungen in Höhe von insgesamt rund 290 Mill. Dollar.

Durch die angekündigte Kooperation habe sich der faire Wert der Bayer-Aktie um einen Euro erhöht, hieß es weiter in der Analyse. Damit ergebe sich ein neues Kursziel von 32 Euro. Künftig dürfte der Handel mit Bayer-Aktien aber eher belastet werden. Die Stimmung an der Börse richte sich langsam gegen die Papiere der Leverkusener, schreiben die Analysten.

Gemäß der Einstufung "Equal weight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Einklang mit den übrigen Titeln der Branche entwickeln wird.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%