Aktien
Lehman hebt Gewinnprognose bei Fortis - Rückstellungen auf Rekordtief

Die Analysten bei Lehman Brothers haben ihre Gewinn-Prognose für den belgisch-niederländischen Finanzdienstleister Fortis nach der Vorlage guter Zahlen für das zweite Quartal um 4,5 % auf 2,4 Mrd. € angehoben. Allerdings sei das positive Ergebnis hauptsächlich außergewöhnlich niedrigen Kreditausfallrückstellungen der Bank zu verdanken gewesen. Daher bestätigten die Analysten ihre Einstufung in einer am Freitag veröffentlichten Studie mit "Underweight" und das Kursziel von 20 €.

dpa-afx LONDON. Die Analysten bei Lehman Brothers haben ihre Gewinn-Prognose für den belgisch-niederländischen Finanzdienstleister Fortis nach der Vorlage guter Zahlen für das zweite Quartal um 4,5 % auf 2,4 Mrd. € angehoben. Allerdings sei das positive Ergebnis hauptsächlich außergewöhnlich niedrigen Kreditausfallrückstellungen der Bank zu verdanken gewesen. Daher bestätigten die Analysten ihre Einstufung in einer am Freitag veröffentlichten Studie mit "Underweight" und das Kursziel von 20 €.

Fortis erwarte auch in der zweiten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres nur geringfügig höhere Rückstellungen als im ersten Halbjahr. Die Aktienexperten zweifeln jedoch daran, dass dieser Wert im nächsten Jahr auf diesem niedrigen Niveau zu halten ist, da 2004 von besonders konservativen Rückstellungen im Vorjahr profitiere.

Gemäß der Einstufung "Underweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten schlechter entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%