Lehmann Brothers: Kursziel 800 Euro
Analysten fahren auf neues 911er-Modell ab

Das Münchener Bankhaus Merck Finck hat die Aktie des Automobilherstellers Porsche auf „Buy“ von zuvor „Hold“ hochgestuft.

HB FRANKFURT. Das neue Kursziel für die Aktie liege bei 650 (zuvor: 560) Euro, teilte Merck Finck am Montag mit. Grund der Hochstufung sei eine starke Präsentation zum neuen 911er-Modell sowie ein positiver Ausblick für das Geschäftsjahr 2004/2005. Das Management habe für das am 31. Juli endende Geschäftsjahr 2003/04 seine Ziele bestätigt. Im kommenden Geschäftsjahr sollte Porsche nach Einschätzung der Analysten einen Höhepunkt beim Produktzyklus erreichen, hieß es. Dazu habe das Unternehmen Effizienzverbesserungen, Kostensenkungen und eine starke Währungsabsicherung angekündigt. Ihre aktuellen Gewinnschätzungen wollen die Analysten überdenken.

Nach dem Analystentreffen am vergangenen Donnerstag sagte Chris Will, Analyst bei Lehman Brothers, über 50 % der Bestellungen beträfen den teureren und profitableren Porsche Carrera 2S, der rund 10
000 Euro mehr koste als der Carrera 2. Lehman stuft Porsche derzeit mit "Overweight" ein bei einem Kursziel von 800 Euro.

Das Absatzziel des Unternehmens für den neuen 911er im Geschäftsjahr 2005 von 15 000 Fahrzeugen sei positiv, sagte Georg Stürzer von der Hypo-Vereinsbank (HVB). Auch er verwies auf die gute Mischung mit einem hohen Bestellanteil für den Carrera S, der teureren und profitableren Baureihe der beiden neuen Modelle, die ab Juli in Europa verkauft werden. Die HVB stuft Porsche mit "Buy" ein.

Die Porsche-Aktie lag am Montag mit 0,32 Prozent im Plus bei 576,80 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%