Aktien
Leoni fester nach Kaufankündigung von Kabelspezialist Kerpen

Die Aktie des Autozulieferers Leoni hat sich am Mittwoch im Handelsverlauf an die Spitze im MDax gesetzt und um 0,84 Prozent auf 24,00 Euro gewonnen. Der Index der mittelgroßen Werte hingegen fiel bis 14.00 Uhr um 0,87 Prozent auf 6 720,93 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des Autozulieferers Leoni hat sich am Mittwoch im Handelsverlauf an die Spitze im MDax gesetzt und um 0,84 Prozent auf 24,00 Euro gewonnen. Der Index der mittelgroßen Werte hingegen fiel bis 14.00 Uhr um 0,87 Prozent auf 6 720,93 Punkte. Analysten äußerten sich zum Erwerb des Spezialkabelherstellers Kerpen allgemein positiv.

Die Akquisition wird laut Analyst Fredrik Westin von der WestLB die profitabelste Sparte von Leoni stärken. Er rechnet damit, dass der Kauf zunächst ergebnisneutral sein wird. Erst ab 2007 sollte er leicht zum Gewinnanstieg beitragen, sofern der Integrationsprozess erfolgreich verlaufe, so Westin.

Analyst Rolf Woller von der HVB sagte, die Kaufankündigung sei sinnvoll, käme aber nicht überraschend. Innerhalb der Kabelsparte habe Leoni bereits zwei Unternehmen hinzugekauft und sie erfolgreich in das Unternehmen integriert. Diese weitere Akquisition verringere Leonis Abhängigkeit von der Autoindustrie, hob Woller zudem hervor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%