Aktien
LRP bestätigt Basf als 'Outperform'; Kartellstrafe nicht überbewerten

Die Analysten der Landesbank Rheinland Pfalz (LRP) haben die Aktien von Basf mit "Outperformer" bestätigt und das Kursziel mit 59 Euro bekräftigt.

dpa-afx MAINZ. Die Analysten der Landesbank Rheinland Pfalz (LRP) haben die Aktien von Basf mit "Outperformer" bestätigt und das Kursziel mit 59 Euro bekräftigt. Die EU-Kommission dürfte gegen Basf, Akzo Nobel und UCB eine Kartellstrafe wegen Preisabsprachen bei dem Vitamin B-4 (Choline Chloride) verhängen, hieß es in einer Analyse vom Mittwoch. Diese sollte jedoch nicht überinterpretiert werden. Da die EU-Kommission meist Kartellstrafen bis zu zehn Prozent des Jahresumsatzes fordere, gehen die LRP-Analysten nicht von einer starken Belastung für Basf aus.

Laut Basf Angaben steht der neue Vorwurf im Zusammenhang mit Preisabsprachen bei Vitaminen aus den 90er Jahren. Damals war das Vitamin B-4 von den anderen Untersuchungen ausgeklammert worden.

Die Nachricht, dass Basf wegen des guten Geschäftsverlaufs die Dividende für das Geschäftsjahr 2004 voraussichtlich erhöhen wird, stelle für die LRP indes keine Neuigkeit dar. Die Analysten ließen die Dividendenschätzung für 2004 unverändert bei 1,60 Euro nach 1,40 Euro für das Geschäftsjahr 2003.

Gemäß der Einstufung "Outperfomer" gehen die LRP-Analysten davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um mindestens zehn Prozentpunkte besser entwickeln wird als der Index.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%