Aktien
LRP bestätigt Medion 'trotz gestiegenen Risikos' mit 'Outperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Medion-Aktie "trotz gestiegenen Risikos" mit "Outperformer" bestätigt. Am Vortag hatte ein Pressebericht über einen angeblich verlorenen Aldi-Auftrag die Aktie des Elektronik-Anbieters zeitweise auf ein Rekordtief sacken lassen. "Nach unserer Erkenntnis ist es in der Branche aber unüblich, Aufträge bereits zu Jahresbeginn für das Jahresendgeschäft zu vergeben", hieß es in der Analyse vom Freitag.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Medion-Aktie "trotz gestiegenen Risikos" mit "Outperformer" bestätigt. Am Vortag hatte ein Pressebericht über einen angeblich verlorenen Aldi-Auftrag die Aktie des Elektronik-Anbieters zeitweise auf ein Rekordtief sacken lassen. "Nach unserer Erkenntnis ist es in der Branche aber unüblich, Aufträge bereits zu Jahresbeginn für das Jahresendgeschäft zu vergeben", hieß es in der Analyse vom Freitag.

"Wahr ist, dass Aldi einen Fernseh-Auftrag vor der Fußball EM an Konkurrenten vergeben hat", berichtete Analyst Christian Schindler. Dies sei jedoch ein normaler Vorgang, da Medion keinen exklusiven Vertrag mit Aldi habe. Der Discounter berücksichtige bei Unterhaltungs- und Haushaltselektronik schon seit Jahren auch die Konkurrenz. "Als Hiobsbotschaft würden wir die Auswahl eines neuen PC bzw. Notebook Lieferanten werten", so Schindler.

Der gestrige Tag machte nach Einschätzung der LRP deutlich, dass das Sentiment gegenüber der Aktie äußerst angeschlagen ist. Die Aktie sei nur für äußerst risikobewusste Anleger zu empfehlen. Konservativen Investoren mit Interesse am Konsum-Sektor sollten adidas-Salomon oder Douglas in Betracht ziehen.

Gemäß der Einstufung "Outperfomer" gehen die LRP-Analysten davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um mindestens zehn Prozentpunkte besser entwickeln wird als der Index.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%