Aktien
LRP hält Salzgitter trotz Rekordgewinn weiter auf 'Underperform'

Mainz (dpa-AFX Broker) - Die Landesbank Rheinland-Pfalz hat die Aktien von Salzgitter mit der Aussicht auf eine sich weiter abflauende Konjunktur in der Stahlbranche weiter mit "Underperform" eingestuft.

Mainz (dpa-AFX Broker) - Die Landesbank Rheinland-Pfalz hat die Aktien von Salzgitter mit der Aussicht auf eine sich weiter abflauende Konjunktur in der Stahlbranche weiter mit "Underperform" eingestuft. "Das Management gab bisher keinen Anhaltspunkt von unseren Erwartungen eines sich 2006 weiter normalisierenden Branchenumfeldes abzurücken", hieß es in einer am Montag veröffentlichten Analyse. Trotz eines Rekordgewinns in den ersten neun Monaten setzten die Analysten der Landesbank Rheinland-Pfalz das Kursziel weiter auf 33 Euro fest.

Selbst mit einem deutlichen Rückgangs der Vorsteuergewinne im dritten Quartal im Vergleich zu den ersten beiden Quartalen "hat Salzgitter den vergleichbaren Vorjahreswert immerhin noch um 74 Prozent übertroffen" sagte Thomas Hofmann von der Landesbank Rheinland-Pfalz. Die Markterwartungen seien noch etwas vorsichtiger gewesen, "so dass Salzgitter dennoch eine positive Überraschung gelungen ist".

"Mit Blick auf das Gesamtjahr rückte das Management von der bisherigen Vorsicht ab und erhöhte die Erwartung für das Vorsteuerergebnis von bisher 600 Mill. Euro auf nunmehr 700 Mill. Euro", sagte Hofmann weiter. Allerdings habe Salzgitter einen positiven Steuereffekt bereits im dritten Quartal verbucht. Auf die Gesamtjahresprognose habe dies aber keinen Einfluss, "da wir im vierten Quartal mit diesem Steuereffekt gerechnet hatten."

Gemäß der Einstufung "Underperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um mindestens zehn Prozentpunkte schlechter entwickeln wird als der Index.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%