Aktien
LRP hebt Henkel auf 'Outperformer' - Konsumbranche positiv gesehen

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Empfehlung für die Henkel-Aktie von "Marketperformer" auf "Outperformer" angehoben. Das Unternehmen sei der Favorit im Geschäft mit Kosmetika, schrieb Analystin Silke Stegemann in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Empfehlung für die Henkel-Aktie von "Marketperformer" auf "Outperformer" angehoben. Das Unternehmen sei der Favorit im Geschäft mit Kosmetika, schrieb Analystin Silke Stegemann in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Henkel sei mittlerweile auch auf dem amerikanischen Markt gut positioniert. Das Kursziel liegt bei 78 Euro.

In ihrer umfassenden Studie zum Konsum bestätigte die Analystin Beiersdorf und L'Oreal als "Marketperformer" mit einem Kursziel von 82 Euro und 55 Euro. Ihrer Ansicht nach geht es der Branche insgesamt besser. "Das Tal der Tränen ist wohl durchschritten", überschrieb Stegemann ihre Studie.

Der Preistrend nach unten sei gebrochen - als Beispiel nannte die Expertin die Waschmittelsparte, in der Henkel positiv überrascht habe. Beiersdorf und L'Oreal seien ohnehin nur am Rande von dem Trend betroffen gewesen. "In der Kosmetik wird allgemein sehr diszipliniert mit der Preisentwicklung umgegangen." Statt dessen habe etwa Beiersdorf versucht, die Marke Nivea mit dem so genannten "In Shop"-Konzept, also eigenen Verkaufsständen in Kaufhäusern, zu fördern. Bei Nivea bleibt die Analystin gleichwohl skeptisch. Die Umsätze würden sich wohl auch im vierten Quartal nicht erholen.

Erfreulich ist nach Ansicht von Stegemann die Entwicklung auf dem deutschen Markt "Nach langer Zeit zeigt sich wieder ein Silberstreif am Horizont." Sorgen bereite hingegen weiter das Wachstum der Handelsmarken. Bei Sonnenpflegeprodukte, Bade-/Duschzusätzen und Seifen hätten die Handelsmarken schon einen Marktanteil von mehr als zehn Prozent. Ein Beiersdorf-spezifisches Problem seien Raubkopien in Russland, die das Markenimage und die Erlöse in der Region empfindlich tangierten. Bei Henkel stimme der gesenkte Jahresausblick für das operative Geschäft im Waschmittelsegment pessimistisch, schrieb die Analystin weiter.

Gemäß der Einstufung "Outperfomer" gehen die LRP-Analysten davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um mindestens zehn Prozentpunkte besser entwickeln wird als der Index. Bei "Marketperformer" erwarten sie, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um bis zu zehn Prozentpunkte besser oder schlechter entwickeln wird als der Index.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%