Aktien
Lufthansa an DAX-Spitze - Händler: 'Ölpreis dominiert'

Angetrieben von der anhaltenden Entspannung am Ölmarkt hat sich die Lufthansa-Aktie am Donnerstag weiter erholt. Das Papier der Fluggesellschaft stieg gegen 10.25 Uhr mit plus 1,99 % auf 9,72 € an die DAX-Spitze . Zugleich rückte der Leitindex um 0,88 % auf 3 822,26 Punkte vor.

dpa-afx FRANKFURT. Angetrieben von der anhaltenden Entspannung am Ölmarkt hat sich die Lufthansa-Aktie am Donnerstag weiter erholt. Das Papier der Fluggesellschaft stieg gegen 10.25 Uhr mit plus 1,99 % auf 9,72 € an die DAX-Spitze . Zugleich rückte der Leitindex um 0,88 % auf 3 822,26 Punkte vor.

"Die Entspannung beim Ölpreis hilft der Aktie, dies wird sich in den kommenden Wochen wohl auch nicht ändern", sagte Analyst Mario Kristl von Helabatrust. Hingegen rücke das operative Geschäft kurzfristig in den Hintergrund. Er bestätigte den Titel mit "Übergewichten".

Ähnlich äußerte sich ein Aktienhändler: "Der Ölpreis dominiert die Lufthansa-Aktie. Geht dieser herunter, legt der Lufthansa-Titel zu; steigt der Ölpreis, geht das Papier auf Talfahrt." Die Spekulationen um einen terroristischen Hintergrund der beiden Flugzeugabstürze in Russland vom Vortag spiele weiterhin kaum eine Rolle, da es sich hier eher um ein russisches Problem handele.

Ein anderer Börsianer erinnerte an die "schwache Performance" der Lufthansa in den vergangenen Monaten. So kostete der Titel im März noch knapp 15 €. "Von diesen Verlusten erholt sich das Papier eben etwas", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%