Aktien
Lufthansa fest - Sinkender Ölpreis, Zahlen am Donnerstag

Gestützt von einem sinkenden Rohölpreis haben die Aktien der Deutschen Lufthansa am Mittwoch zugelegt. Das Papier stieg gegen 10.35 Uhr um 1,81 Prozent auf 10,69 Euro, während der Leitindex Dax um 0,77 Prozent auf 4 096,59 Punkte vorrückte.

dpa-afx FRANKFURT. Gestützt von einem sinkenden Rohölpreis haben die Aktien der Deutschen Lufthansa am Mittwoch zugelegt. Das Papier stieg gegen 10.35 Uhr um 1,81 Prozent auf 10,69 Euro, während der Leitindex Dax um 0,77 Prozent auf 4 096,59 Punkte vorrückte.

"Der sinkende Ölpreis hilft dem Kurs der Lufthansa-Aktie, die ja zuletzt oft wegen des steigenden Ölpreises an Wert verloren hatte", sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Ein weiterer Börsianer teilte diese Ansicht: "Die Entspannung am Ölmarkt hilft der Lufthansa-Aktie." Der stark vom Ölpreis abhängige Preis für Flugbenzin gilt als einer der wichtigsten Kostenfaktoren für Fluggesellschaften.

Der Preis für amerikanisches Rohöl fiel am Mittwoch im asiatischen Handel vor den mit Spannung erwarteten Daten zu den US-Vorräten weiter. Ein Barrel (159 Liter) leichtes US-Öl der Sorte WTI kostete im elektronischen Handel um 8.35 Uhr 47,21 Dollar und damit 16 Cent weniger als am Vortag. Im elektronischen Handel in London sank der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent um 22 Cent auf 44,38 Dollar. Zur Beruhigung der Märkte trugen Prognosen über einen Anstieg der US-Ölvorräte bei, sagten Händler. Die Zahlen werden am späten Nachmittag veröffentlicht. Die Rohölpreise waren bereits am Dienstag deutlich gefallen. Dies war laut Händlern eine Reaktion auf die Wiedereröffnung des Suez-Kanals.

"Möglicherweise rechnen auch einige Investoren bei den Zahlen am Donnerstag mit einer positiven Überraschung", sagte ein weiterer Händler. Trotz der jüngsten Rekordfahrt des Ölpreises rechnen die meisten Luftfahrt-Analysten bei der Deutschen Lufthansa für das dritte Quartal mit einem etwas höheren Betriebsgewinn als im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%