Aktien
Lufthansa-Kurs fällt nach August-Verkehrszahlen auf Tagestief

Die sinkende Auslastung der Maschinen der Deutschen Lufthansa hat die Aktie am Donnerstag an das Ende des DAX-Kurszettels geführt. Bis 14.15 Uhr verlor die Aktie 2,22 % auf 9,70 €, während der DAX 0,82 % auf 3 852,97 Punkte nachgab. Zeitweise war der Kurs um 2,52 % auf 9,67 € gefallen.

dpa-afx FRANKFURT. Die sinkende Auslastung der Maschinen der Deutschen Lufthansa hat die Aktie am Donnerstag an das Ende des DAX-Kurszettels geführt. Bis 14.15 Uhr verlor die Aktie 2,22 % auf 9,70 €, während der DAX 0,82 % auf 3 852,97 Punkte nachgab. Zeitweise war der Kurs um 2,52 % auf 9,67 € gefallen.

"Die Leute sind enttäuscht vom Rückgang der Auslastung," sagte ein Aktienhändler in Frankfurt: "Wobei ein halber Prozentpunkt nicht erschreckend ist. Asien war erschreckend", sagte er. Auffällig sei für ihn zudem, dass er wegen Verkäufen von Hedge Fonds am Vortag den Auftrag für einen größeren Käufer problemlos für jeweils weniger als 10 € je Akte abwickeln konnte. Die Auslastung der Sitzreihen war im Lufthansa-Konzern um 0,5 %punkte gesunken, während sie in Asien um 3,5 %punkte zurückging.

Mit 4,6 Mill. Passagieren lag die Zahl der Fluggäste unter den Erwartungen, kritisierte zudem Analyst Jochen Rothenbacher von equinet. Auch Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) sah seine Schätzungen auf den europäischen Strecken unterschritten. Im Amerika- und Asiengeschäft sei die Zahl der Fluggäste ungefähr "gleichauf" mit seinen Erwartungen gewesen. Es werde besonders in Europa sichtbar, dass sich der Trend einer kräftigen Erholung der Verkehrszahlen langsam abschwächt.

Eine Analystin vermutete, dass die Aktie unter Druck stehe, weil die Anleger keine 25 % Zuwachs sehen. Dabei hätten die Augustzahlen den Trend der vergangenen Monate nach ihrer Einschätzung bestätigt. Das Luftfrachtgeschäft habe sich sogar trotz des Wettbewerbs mit Air France-KLM in Europa außerordentlich gut erholt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%