Aktien
Lufthansa sehr fest - Kurserholung dank niedrigeren Ölpreises

Angesichts eines leicht von einem neuen Rekordhoch zurückkommenden Ölpreises haben Lufthansa-Aktien am Montag zugelegt und sich an die DAX-Spitze gesetzt. Das Papier der Fluggesellschaft stieg gegen 11.20 Uhr um 2,95 % auf 9,08 €, während der Leitindex DAX um 0,35 % auf 3 659,10 Punkte vorrückte.

dpa-afx FRANKFURT. Angesichts eines leicht von einem neuen Rekordhoch zurückkommenden Ölpreises haben Lufthansa-Aktien am Montag zugelegt und sich an die DAX-Spitze gesetzt. Das Papier der Fluggesellschaft stieg gegen 11.20 Uhr um 2,95 % auf 9,08 €, während der Leitindex DAX um 0,35 % auf 3 659,10 Punkte vorrückte.

"Die leichte Entspannung am Ölmarkt hilft dem Kurs der Lufthansa-Aktie, die ja zuletzt wegen des steigenden Ölpreises unter Druck gestanden hatte", sagte ein Luftfahrt-Analyst. Ein Aktienhändler äußerte sich ähnlich: "Dank des etwas niedrigeren Ölpreises kann die Lufthansa-Aktie einen Teil ihrer jüngste Kursverluste abbauen."

Ein anderer Marktteilnehmer verwies auf einen Bericht in der "Welt am Sonntag", wonach neben der Lufthansa 21 weitere Fluggesellschaften in Deutschland die Provisionen für Reisebüros streichen und eine so genannte Servicepauschale einführen. Diese Gebühr muss der Passagier beim Kauf eines Tickets zahlen. So erhebt die Lufthansa 30 € für Inlands- und Europaflüge sowie 45 € für ein Langstreckenticket. "Mit dieser Umstellung hoffen wohl Anleger, dass die Fluggesellschaften ihre Einnahmen erhöhen können", sagte der Händler.

Nach dem Sieg von Hugo Chávez, dem Staatspräsidenten des Öllandes Venezuela, fiel der Ölpreis im elektronischen Handel an der Warenterminbörse Nymex der Marke West Texas Intermediate (WTI) auf 46,25 $. Zuvor hatte es ein neues Hoch von 46,91 $ markiert. Damit sei die unsichere politische Lage in Venezuela, dem fünftgrößten Ölexporteur der Welt, zunächst beendet, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%