Aktien
M.M. Warburg senkt Energiekontor auf 'Verkaufen' - Kursziel: 60 Cent

M.M. Warburg hat die Anlageempfehlung für Energiekontor nach der schlechten ersten Jahreshälfte von "Halten" auf "Verkaufen" gesenkt. Die Analysten sehen die Erholungsperspektiven des Windparkprojektierers wegen der äußerst schwierigen Rahmenbedingungen als nicht aussichtsreich an, hieß es in einer Studie vom Montag. Das Kursziel wurde bei 60 Cent gesetzt.

dpa-afx HAMBURG. M.M. Warburg hat die Anlageempfehlung für Energiekontor nach der schlechten ersten Jahreshälfte von "Halten" auf "Verkaufen" gesenkt. Die Analysten sehen die Erholungsperspektiven des Windparkprojektierers wegen der äußerst schwierigen Rahmenbedingungen als nicht aussichtsreich an, hieß es in einer Studie vom Montag. Das Kursziel wurde bei 60 Cent gesetzt.

Eine Erholung des deutschen Marktes sei laut M.M. Warburg nicht aussichtsreich. Auch die ausländischen Märkte, in denen der Projektierer tätig ist, sollen nur begrenztes Potential bieten. Ohne einen strategischen Partner seien aber die Off-Shore-Projekte des Unternehmens nicht realisierbar.

Der Umsatz im ersten Halbjahr 2004 ist um 51 % auf 12,2 Mill. € eingebrochen. Das Betriebsergebnis fiel von Plus 0,4 Mill. auf Minus 1,8 Mill. € und der Konzernüberschuß von Plus 0,7 Mill. auf Minus 1 Mill. €. Existenzielle Risiken seien wegen einer Liquidität von 32,2 Mill. € jedoch nicht zu befürchten.

Bei der Einstufung "Verkaufen" handelt es sich bei M.M. Warburg um eine absolute Verkaufsempfehlung auf Sicht von zwölf Monaten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%