Aktien
MAN fest; 'Großauftrag keine Überraschung, wirkt aber positiv'

Die Aktien von MAN sind am Freitag nach Bekanntwerden eines Großauftrags deutlich gestiegen. Der Kurs stieg gegen 9.55 Uhr um 1,65 Prozent auf 35,07 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,26 Prozent auf 4 360,23 Punkte vor.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von MAN sind am Freitag nach Bekanntwerden eines Großauftrags deutlich gestiegen. Der Kurs stieg gegen 9.55 Uhr um 1,65 Prozent auf 35,07 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,26 Prozent auf 4 360,23 Punkte vor.

"Um den Mrd.-Auftrag der Briten wurde schon seit September spekuliert, auf der Analystenkonferenz Mitte Februar wurde bekannt gegeben, dass sich eine Einigung abzeichnete, nun ist es definitiv - und das treibt heute den MAN-Kurs", sagte Analyst Oliver Girzick von der Bayerischen Landesbank. Ein Frankfurter Aktienhändler teilten diese Ansicht: "Der Auftrag ist zwar keine große Überraschung, aber dennoch eine gute Nachricht für MAN."

Der MAN-Konzern erhält vom britischen Verteidigungsministerium einen Auftrag im Wert von 1,5 Mrd. Euro. MAN Nutzfahrzeuge liefere knapp 5 200 LKW, teilte die Gesellschaft am Freitag mit. Im Vertrag sei eine weitere Option von etwa 2 100 Fahrzeugen vorgesehen. Die LKW sollen von 2007 bis 2013 geliefert werden. Im Oktober vorigen Jahres habe die britische Tochter MAN ERF UK Ltd den Status als 'Bevorzugter Bieter" erhalten und sich damit gegen drei internationale Wettbewerber durchgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%