Aktien
MAN fester - Dividende und Ausblick positiv, Zahlen gemischt

Die Aktie des Maschinen- und Lastkraftwagenherstellers MAN hat am Donnerstag nach Vorlage von Zahlen zugelegt. Das Papier verteuerte sich gegen 9.20 Uhr um 0,84 Prozent auf 31,07 Euro. Zugleich stieg der Leitindex Dax um 0,05 Prozent auf 4 370,92 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des Maschinen- und Lastkraftwagenherstellers MAN hat am Donnerstag nach Vorlage von Zahlen zugelegt. Das Papier verteuerte sich gegen 9.20 Uhr um 0,84 Prozent auf 31,07 Euro. Zugleich stieg der Leitindex Dax um 0,05 Prozent auf 4 370,92 Punkte.

"Die Zahlen lagen beim Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Rahmen unserer Erwartungen, beim Vorsteuerergebnis und Ergebnis je Aktie (EPS) jedoch deutlich darunter", hieß es bei der Landesbank Rheinland Pfalz (LRP). Positiver sei hingegen der Ausblick ausgefallen. "Darüber hinaus ist eine Dividende von 1,05 Euro je Aktie geplant, was unter unserer Prognose von 1,00 Euro lag", berichtete Analyst Michael Punzet. Er bestätigte den Titel auf "Outperformer" mit einem Kursziel von 38,00 Euro.

Ein Händler sagte mit Blick auf die Bilanz: "Das Vorsteuerergebnis und das Ebit liegen unter der Erwartung." Hingegen sei der Umsatz im Rahmen der Erwartung ausgefallen. Ausblick und Dividende seien hingegen recht gut, hieß es.

"Es handelt sich nicht gerade um gute Ergebnisse, aber die Bestätigung des Ausblicks dürfte den Titel heute trotzdem unterstützen", sagte ein anderer Händler. "Außerdem mögen wir die Anhebung der Dividende." Ein anderer Marktbeobachter lobte das Zahlenwerk durchgängig. "MAN sieht recht gut aus", hieß es in diesem Fall, wobei hier ebenfalls die angehobene Dividende und die Erholung im laufenden Geschäftsjahr 2005 lobend erwähnt wurde.

MAN hatte im vergangenen Jahr wie erwartet sein Ergebnis deutlich gesteigert. Dabei traf der Konzern die eigene Vorsteuerprognose. Der Auftragseingang stieg im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent auf 16,1 Mrd. Euro. Dabei kletterte das Vorsteuerergebnis um 73 Prozent auf 453 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%