Aktien
MAN sehr fest - Konzernchef sieht Konzern im Aufwärtsschwung

Konzernaussagen über positive Quartalszahlen haben MAN-Aktien am Montag an die Dax-Spitze getrieben. Der Kurs des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers stieg gegen 10.20 Uhr um 2,38 Prozent auf 39,96 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,19 Prozent auf 4 984,89 Punkte vor.

dpa-afx FRANKFURT. Konzernaussagen über positive Quartalszahlen haben MAN-Aktien am Montag an die Dax-Spitze getrieben. Der Kurs des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers stieg gegen 10.20 Uhr um 2,38 Prozent auf 39,96 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,19 Prozent auf 4 984,89 Punkte vor.

Marktteilnehmer verwiesen übereinstimmend auf Aussagen von MAN-Vorstandschef Hakan Samuelsson. Diese bestätigen nach Ansicht von Robert Heberger, Analyst bei Merck Finck & Co, seine positive Sicht auf den Dax-Wert. Der Experte bekräftigte seine Einstufung für den MAN-Titel auf "Buy". Ähnlich äußerte sich ein Frankfurter Händler: "Das Interview mit Samuelsson wird vom Markt positiv aufgenommen und stützt den MAN-Kurs."

Samuelsson hatte am Wochenende in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" gute Zahlen angekündigt. "Wir sind mit den Zuwächsen bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis in allen Bereichen im Plan", sagte Samuelsson und bestätigte die Jahresprognose. MAN erwarte weiter ein operatives Ergebnis von deutlich mehr als 700 Mill. Euro in diesem Jahr nach 573 Mill. Euro im vergangenen Jahr. Aus dem milliardenschweren Übernahmekampf um die Daimler-Chrysler-Tochter MTU Friedrichshafen ist MAN unterdessen ausgeschieden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%