Aktien
MAN steigen als DAX-Spitzenreiter um 4% - AXA-Aufstockung

Die Aktien von MAN sind am Montag mit einem Kursplus von zwischenzeitlich mehr als vier Prozent an die DAX-Spitze gestiegen. Händler verwiesen auf die Anteilsaufstockung des französischen Versicherers AXA .

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von MAN sind am Montag mit einem Kursplus von zwischenzeitlich mehr als vier Prozent an die DAX-Spitze gestiegen. Händler verwiesen auf die Anteilsaufstockung des französischen Versicherers AXA .

Bis 14.45 Uhr gewann die Aktie 4,09 % auf 27,49 €. Der DAX stieg zugleich um 1,57 % auf 3 770,80 Zähler. AXA hält nach Angaben von MAN rund 7,6 % am deutschen Nutzfahrzeughersteller. Der französische Konzern habe mit einem Anteil von 7,622 % die Meldeschwelle von fünf Prozent bei Beteiligungen überschritten, teilte der Maschinen- und Nutzfahrzeughersteller in einer Finanzanzeige in einer Finanzanzeige in der "Börsen-Zeitung" am Samstag mit.

"Die Aktionärsstruktur verfestigt sich" sagte ein Händler. "Es gibt nicht mehr so viele zittrige Hände", zitierte er den verblichenen Börsenkenner Andre Kostolany. Zudem werde es im Handel positiv gesehen, dass nun vier Finanzinstitute, nämlich AXA, Commerzbank, Allianz und Münchener Rück 35 % des Aktienkapitals bündelten. "Positiv ist, dass MAN offenbar verstärkt Beachtung findet", sagte ein anderer Händler. AXA habe ganz offensichtlich einen strategischen Kauf getätigt, von dem der Versicherer "sich offenbar eine Menge verspricht".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%