Aktien
MAN vorbörslich fester - Händler: 'Auftragseingänge sehr gut'

Vor allem der sehr gute Auftragseingang bei MAN im zweiten Quartal dürfte am Donnerstag der Aktie des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers Auftrieb geben. Das Wertpapierhandelshaus Lang & Schwarz stellte den Kurs vorbörslich zwischen 39,74 und 39,93 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Vor allem der sehr gute Auftragseingang bei MAN im zweiten Quartal dürfte am Donnerstag der Aktie des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers Auftrieb geben. Das Wertpapierhandelshaus Lang & Schwarz stellte den Kurs vorbörslich zwischen 39,74 und 39,93 Euro. Tags zuvor war der Titel mit plus 1,77 Prozent bei 39,75 Euro aus dem Handel gegangen. Händler erwarten einen knapp behaupteten Handeslauftakt.

"Die Quartalszahlen waren solide und der Auftragseingang sehr stark", sagte ein Frankfurter Händler in einer Ersteinschätzung.

Analyst Erhard Schmitt von Helabatrust bemängelte jedoch, dass der Umsatz leicht unter den Schätzungen gelegen habe. Aber auch er hob die positive operative Entwicklung hervor. Der Auftragseingang habe positiv überrascht und signalisiere ein weiter gut laufendes Geschäft. Die Erwartungen seien jedoch sehr hoch gesteckt, so dass sich die Kursreaktion zu Handelsauftakt seiner Einschätzung nach schlecht prognostizieren lasse.

MAN verdiente im zweiten Quartal dank gestiegener Aufträge erneut mehr als im Vorjahr und übertraf die Durchschnittserwartung der von dpa-AFX befragten Analysten. Im zweiten Quartal lag der Umsatz mit 3,8 Mrd. Euro um zwei Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%