Mauerbau, Pearl Harbor und Co.Wenn die Politik Börsen crashen lässt

Nicht erst Donald Trump bewegt die Märkte. Schon immer beeinflussten politische Schritte die Börsen, umso mehr in Krisenzeiten. So reagierte der US-Aktienmarkt auf die wichtigsten Ereignisse seit dem Zweiten Weltkrieg.

  • 0

    Kommentare zu " Mauerbau, Pearl Harbor und Co.: Wenn die Politik Börsen crashen lässt"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%