Mehr Aktien werden platziert: Premiere-Aktie kostet weniger als 30 Euro

Mehr Aktien werden platziert
Premiere-Aktie kostet weniger als 30 Euro

Der Bezahlsender Premiere macht bei seinem für den 9. März geplanten Börsengang Zugeständnisse an die Investoren. Die Aktien des Medienunternehmens sollen zu einem reduzierten Preis von unter 30 Euro auf den Markt kommen, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Finanz- und Unternehmenskreise.

HB FRANKFURT. Wahrscheinlich sei eine Spanne zwischen 23 und 28 Euro, aber auch 24 bis 29 Euro seien noch möglich. Premiere-Chef Georg Kofler hatte ursprünglich einen Preis von mindestens 30 Euro angepeilt.

Um die Zugeständnisse beim Preis auszugleichen werde Premiere mehr Aktien platzieren als ursprünglich geplant, hieß es. Beim größten deutschen Börsengang seit dem Börsengang der Postbank im Sommer vergangenen Jahres würden deutlich mehr als 30 Mill. Aktien an den Markt kommen. Das sehe ein Kompromiss vor, den Premiere am Wochenende mit seinen Konsortialbanken geschlossen habe. Damit dürften mindestens 40 Prozent der Anteile des Medienunternehmens an die Börse kommen. Ursprünglich hatte Premiere lediglich ein Emissionsvolumen von rund 25 Mill. Aktien geplant.

Mit den Zugeständnissen beim Preis reagiert Premiere auf die nach wie vor schwierige Lage am deutschen Markt. In diesem Jahr schaffte mit dem Biotechnologiewert Paion erst ein Unternehmen den Gang an die Börse. Mangels Nachfrage musste Paion seine Preisspanne von 11 bis 14 Euro auf 8 bis 14 Euro senken

Am Wochenende hatten sich die Eigentümer von Premiere mit den Konsortialbanken getroffen, um die Rahmenbedingugen für den Börsengang zu diskutieren. Die endgültige Entscheidung über Preisspanne und Stückzahl wird am kommenden Montag fallen. Am Dienstag will das Unternehmen weitere Details zur Emission nennen. Am Mittwoch beginnt die Zeichnungsfrist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%