Aktien
Merrill Lynch lässt EADS nach 'erwartungsgemäßen' Zahlen auf 'Sell'

Merrill Lynch hat die Anlageempfehlung für EADS-Aktien nach der Veröffentlichung des Quartalsergebnisses mit "Sell" bestätigt. Die vorgelegten Zahlen seien weitgehend im Rahmen der Erwartungen gewesen, hieß es in einer ersten Stellungnahme am Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Anlageempfehlung für EADS-Aktien nach der Veröffentlichung des Quartalsergebnisses mit "Sell" bestätigt. Die vorgelegten Zahlen seien weitgehend im Rahmen der Erwartungen gewesen, hieß es in einer ersten Stellungnahme am Mittwoch.

EADS habe zwar den Ausblick für den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) des Gesamtjahres auf 2,75 Mrd. Euro angehoben, dieser liege damit jedoch weiter unter den Merrill-Schätzungen von 2,83 Mrd. Euro. Die Prognose der Auslieferungen von Airbus-Modelle sei allerdings von 360 bis 365 auf 370 Flugzeuge gesteigert worden und übertreffe damit die Schätzungen der Analysten. EADS rücke aufgrund eines erfolgreichen Geschäftsverlaufes mit einer Ebit-Steigerung um 56 Prozent im ersten Halbjahr die Neunmonatszahlen in den Vordergrund. Dies dürfe jedoch nicht über das zuletzt eher schwächere Wachstum von acht Prozent im abgelaufenen Quartal hinwegtäuschen.

Von der Dubai Airshow in der nächsten Woche seien zwar einige Aufträge für den A350 zu erwarten. Amerikanische und europäische Adressen würden jedoch bis zur Ersetzung des 737 und eines entsprechenden Airbus-Pendants ab 2012 eher zurückhaltend ordern, hieß es.

Gemäß der Einstufung "Sell" erwartet Merrill Lynch auf Sicht von zwölf Monaten eine negative Rendite für die Aktie.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%