Aktien
Merrill-Umfrage: Fondsmanager investieren derzeit überwiegend pro-zyklisch

Fondsmanager investieren laut einer Umfrage von Merrill Lynch derzeit überwiegend pro-zyklisch.

dpa-afx LONDON. Fondsmanager investieren laut einer Umfrage von Merrill Lynch derzeit überwiegend pro-zyklisch. Die pro-zyklische Strategie der Portfoliomanager passe nicht so recht mit dem globalen Wirtschaftsbild zusammen, da dieses wenig Anzeichen für positive Überraschungen zeige, sagte Merrill Lynch-Investmentstratege David Bowers am Dienstag in London.

Von dem pro-zyklischen Trend profitierten insbesondere japanische Aktien, die von knapp einem Viertel der Befragten vorgezogen würden. Die Titel der aufstrebenden Märkte würden von 19 Prozent der Fondsmanager bevorzugt werden. Verlierer sind US-Werte, die nach Meinung von 45 Prozent der Fondsmanager im laufenden Jahr untergewichtet sein werden. Sektoral betrachtet werde der Energie- und der Industriesektor übergewichtet.

Die Umfrage stützt sich auf die Aussagen von Fondsmanagern. Befragt wurden in der Zeit vom 04. bis 10. März insgesamt 302 Portfolioverwalter. Obwohl die Fondsmanager von Wachstum ausgingen, schätzten sie die makroökonomischen Größen gegenüber den vergangenen Monaten kaum besser ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%