Aktien
Metro fest an Dax-Spitze - Abgabe von Verbrauchermärkten

Die Nachricht über die Abgabe von Extra-Verbrauchermärkte durch Metro hat die Aktie des Einzelhandelskonzern am Mittwoch angetrieben. Das Papier setzte sich bis 10.15 Uhr mit plus 1,57 Prozent auf 38,85 Euro an die Dax-Spitze.

dpa-afx FRANKFURT. Die Nachricht über die Abgabe von Extra-Verbrauchermärkte durch Metro hat die Aktie des Einzelhandelskonzern am Mittwoch angetrieben. Das Papier setzte sich bis 10.15 Uhr mit plus 1,57 Prozent auf 38,85 Euro an die Dax-Spitze. Zugleich gewann der Leitindex 0,36 Prozent auf 4 131,93 Punkte.

Der Handelskonzern Metro gibt 137 Extra-Verbrauchermärkte ab. Auf die betroffenen Märkte entfalle ein Umsatzvolumen von insgesamt rund 550 Mill. Euro, teilte die Metro AG am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Marktteilnehmer bewerteten den Schritt aus strategischer Sicht als positive Nachricht für das Unternehmen. Schließlich seien diese Märkte Verlustbringer. HVB-Analyst Volker Bosse bestätigte den Metro-Titel in der Folge auf "Outperform" mit einem Kursziel von 42 Euro. Die Umstrukturierungen dürften die Profitabilität des Konzerns in den kommenden Jahren stärken.

Auch die Experten von Helabatrust begründeten die Kursgewinne bei Metro mit dem Verkauf der Extra-Verbrauchermärkte. Merck Finck & Co bestätigte die "Hold"-Empfehlung. Ein weiterer Analyst hob positiv hervor, dass der Metro-Konzern mit dem Verkauf seine Verschuldung abbauen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%