Aktien
Metro leicht schwächer als der Markt - Analystenstimmen

Aktien des Einzelhandelskonzerns Metro haben sich am Dienstag leicht schwächer als der Gesamtmarkt entwickelt. Die Titel verloren bis 9.40 Uhr 0,48 Prozent auf 41,33 Euro, während der Dax um 0,18 Prozent auf 4 834,10 Zähler einbüßte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien des Einzelhandelskonzerns Metro haben sich am Dienstag leicht schwächer als der Gesamtmarkt entwickelt. Die Titel verloren bis 9.40 Uhr 0,48 Prozent auf 41,33 Euro, während der Dax um 0,18 Prozent auf 4 834,10 Zähler einbüßte. Zuvor hatten sich Analysten zurückhaltend zu den bevorstehenden Quartalszahlen geäußert. Metro präsentiert seine Ergebnisse zum zweiten Quartal am 02. August.

JP Morgan bestätigte vor Veröffentlichung der Zahlen die Papiere mit "Neutral". Wenngleich Metro auf lange Sicht weiter eine "attraktive Story" sei, müsse befürchtet werden, dass das zweite Quartal nicht das letzte schwache Quartal bleibe, hieß es in einer Studie. Die Quartalsergebnisse dürften zeigen, dass das Konsumklima in Deutschland weiter schwierig sei. Das Kursziel von 45 Euro wurde ebenfalls bestätigt.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) riet vor der Präsentation der Zahlen zur Vorsicht. "Laut Presseberichten mehren sich die Anzeichen, dass die Geschäftsentwicklung der Metro Tochter Real eine Quelle von negativen Überraschungen im Rahmen der Berichterstattung zum zweiten Quartal sein könnte", hieß es in einer Studie. Die Empfehlung "Marketperformer" und das Kursziel 44,00 Euro wurden bekräftigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%