Aktien
Metro schwach wie der gesamte Markt - Praktiker-IPO erwogen

Aktien des Einzelhändlers Metro haben sich am Montag im Einklang mit dem etwas schwächeren Gesamtmarkt bewegt. Die Papiere verloren bis 10.30 Uhr 0,54 Prozent auf 42,29 Euro, während der Dax zugleich um 0,58 Prozent auf 4 578,02 Zähler nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien des Einzelhändlers Metro haben sich am Montag im Einklang mit dem etwas schwächeren Gesamtmarkt bewegt. Die Papiere verloren bis 10.30 Uhr 0,54 Prozent auf 42,29 Euro, während der Dax zugleich um 0,58 Prozent auf 4 578,02 Zähler nachgab. Metro will in den kommenden Monaten verschiedene Optionen für seine Baumarktkette Praktiker sondieren. Neben einem Verkauf werde auch ein Börsengang geprüft, hieß es.

Händler und Analysten bezeichneten die Aussage als wenig kursbewegend. Ein Analyst betonte, dass über einen Verkauf von Praktiker bereits lange nachgedacht werde - ein Börsengang sei nur eine neue Variante. Generell sei eine Trennung von Praktiker positiv zu bewerten, da Managementkapazitäten frei würden. Praktiker habe sich in dem umkämpften Baumarktgeschäft gut entwickelt, sagte der Analyst weiter. Insgesamt trage Praktiker aber nur etwa fünf Prozent zum Metro-Umsatz bei, sei also nicht so entscheidend für Metro. Einen Preis für Praktiker habe er aber noch nicht berechnet, sagte der Analyst.

Ein Händler in Frankfurt bezeichnete die IPO-Erwägungen ebenfalls als nicht besonders kursbewegend. Die Verkaufspläne seien bereits lange am Markt bekannt. Ein anderer Händler bestätigte dies und betonte, dass für die Aktie am heutigen Handelstag vor allem ein Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD) zur Metro-Tochter Kaufhof von Bedeutung sei. Die "FTD" hatte berichtet, der Kaufhof-Umsatz sei im Mai im Vergleich zum Vorjahr im zweistelligen Prozentbereich weggebrochen. Ein Konzernsprecher dementierte dies: "Das ist völliger Blödsinn". Die spekulierten Rückgänge seien weit weg von der Realität.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%