Aktien
Metro vorbörslich im Minus - Zahlen ohne positive Überraschung

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Metro-Aktien sind am Dienstag nach Vorlage des Quartalsberichts vorbörslich ins Minus gerutscht.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Metro-Aktien sind am Dienstag nach Vorlage des Quartalsberichts vorbörslich ins Minus gerutscht. Die Papiere des Einzelhändlers fielen vor Handelsstart bei Lang & Schwarz auf 41,94 zu 42,24 Euro gefallen - am Vortag standen plus 1,66 Prozent auf 42,17 Euro zu Buche. Den Dax erwartet das Wertpapierhandelshaus gut behauptet.

Händlern zufolge konnte Metro mit ihrem Quartalsbericht nicht wie die meisten anderen Dax-Konzerne für eine positive Überraschung sorgen. Der Konzern steigerte im zweiten Quartal seinen Umsatz und Nettogewinn. Dennoch belastete die schwache Entwicklung im Lebensmitteleinzelhandel das betriebliche Ergebnis vor Firmenwertabschreibungen (Ebita), sagten Händler. Für das Gesamtjahr sieht sich der Konzern auf Kurs, die selbst gesteckten Ziele zu erreichen.

Der Quartalsbericht von Metro ist einem Händler zufolge insgesamt "im Rahmen der Erwartungen" ausgefallen. "Die Ertragslage hätte sich ein bisschen besser entwickeln können, die Bestätigung der Jahresziele ist aber positiv zu werten", hieß es. Die Aussagen zu Real seien nicht wirklich neu. Allerdings dürften einige Börsianer mehr erwartet haben, so dass Kursabschläge drohten.

Einem weiteren Börsianer zufolge ist das operative Ergebnis des Einzelhandelskonzerns schwächer als erwartet ausgefallen. Er wertete vor allem Real als Enttäuschung. Das betriebliche Ergebnis vor Firmenwertabschreibungen (Ebita) sei von der Lebensmittelsparte Real und Extra belastet worden und liege mit 315,9 Mill. Euro unter den Markterwartungen von 332 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%