MGM Mirage würde nach Übernahme von Mandalay zum Weltmarktführer aufsteigen
Analysten begrüßen US-Kasinofusion

Die größte Kasinofusion der Börsengeschichte ist bei den Analysten auf Wohlwollen gestoßen. Für insgesamt rund 4,8 Mrd. Dollar wird der Hotel- und Kasinobetreiber MGM Mirage den Konkurrenten Mandalay Resort Group übernehmen, kündigten die Geschäftsleitungen der beiden US-Branchenschwergewichte in der vergangenen Woche an. Bankexperten lobten den Schritt als sinnvolle und richtige Investition.

HOUSTON. Die geplante Zusammenführung soll bis zum ersten Quartal 2005 abgewickelt sein. Sie würde MGM Mirage zum Weltmarktführer machen und dem Unternehmen auf dem heiß umkämpften Spielerparcours Las Vegas eine deutlich verbesserte Position bescheren. Dann würden dem Kasinomulti rund die Hälfte der etwa 72.000 Hotelzimmer auf dem renommierten Las Vegas Strip gehören sowie jeweils rund 40 Prozent der Spielautomaten und Glücksspiel-Tische.

„Die Fusion von MGM Mirage und Mandalay sehen wir positiv. Sie wird MGM den Wachstumsimpuls liefern, den das Unternehmen bisher vermissen ließ“, sagt Analystin Robin Farley von UBS Investment. Sie stufte die MGM-Aktie deshalb von Neutral auf Kauf hoch und erhöhte das Kursziel von 46 auf 57 Dollar, was einem Plus von knapp 20 Prozent entspräche. Im Vorfeld der Fusionsbekanntgabe hatte der Kurs bei knapp 50 Dollar ein neues Jahreshoch erreicht – mehr als 50 Prozent über den Tiefständen vom vergangenen Juli.

Die Aufsichtsbehörden müssen dem Deal noch offiziell zustimmen, Brancheninsider erwarten jedoch keine Probleme: „Die Chancen für eine Genehmigung stehen besser als die dagegen“, schätzt William Lerner von der Prudential Equity Group. Ein Vorteil für MGM könnte das breit gestreute Hotel-Portfolio sein. Mit Häusern wie Mirage, Bellagio, Circus Circus und Mandalay Bay richtet sich das Unternehmen an sehr unterschiedliche Kundengruppen und wird auch nach der Fusion keine marktbeherrschende Stellung in einem der Segmente erreichen.

Seite 1:

Analysten begrüßen US-Kasinofusion

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%