Aktien
MLP nach Quartalszahlen mit deutlichem Kursverlust

Die Aktien von MLP haben nach Vorlage endgültiger Quartalszahlen am Mittwoch deutlich an Boden verloren. Händler an der Frankfurter Börse sprachen von überraschend stark gesunkenen Erträgen des Finanzdienstleisters. Die Aktie war zeitweise ans Ende des MDax gerutscht.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von MLP haben nach Vorlage endgültiger Quartalszahlen am Mittwoch deutlich an Boden verloren. Händler an der Frankfurter Börse sprachen von überraschend stark gesunkenen Erträgen des Finanzdienstleisters. Die Aktie war zeitweise ans Ende des MDax gerutscht. Bis 10.30 Uhr verlor sie 2,10 Prozent auf 13,06 Euro. Der MDax gab 0,10 Prozent auf 5 855,02 Punkte nach.

Ein Händler sagte, die Zahlen seien etwas schlechter als erwartet ausgefallen. Auch das Plus bei den Neukunden von 5 500 im ersten Quartal scheine eher schwach zu sein. Analyst Olaf Kayser von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) sah dagegen die Entwicklung bei den Neukunden als Folge von verstärkten Beraterschulungen an. Der Rückgang der Erträge sei weniger überraschend, da der Vergleichswert im Vorjahr außergewöhnlich hoch ausgefallen sei. Versicherungen hatten generell wegen der zum Jahresende auslaufenden Steuervergünstigungen 2004 einen Boom erlebt.

Kayser sieht das erste Quartal als eine Ausnahme an und erwartet eine Geschäftsbelebung. Analyst Konrad Becker von Merck Finck & Co. verwies auf die Tatsache, dass MLP seine Jahresprognose für einen Anstieg beim Vorsteuerergebnis auf 100 Mill. Euro beibehalten hat. Trotz der niedrigen Neukundenzahl wolle das Unternehmen 2005 rund 65 000 neue Kunden gewinnen. Becker behielt seine Einstufung "Buy".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%