Aktien
Morgan Stanley erhöht Kursziel für T-Online

Die Investmentbank Morgan Stanley hat ihr Kursziel für die Aktien des größten europäischen Internet-Anbieters T-Online erhöht.

Reuters LONDON. Die Bank teilte am Mittwoch in London mit, das Kursziel werde nun bei zehn Euro nach bisher acht Euro gesehen. Die Empfehlung mit „Equal-Weight“ wurde beibehalten. „Wir können noch keinen Grund erkennen, die Aktien optimistischer einzuschätzen“, begründete die Bank ihre Entscheidung. Vor einer Änderung der Empfehlung müsse es mehr Klarheit über die Verwendung der Barmittel oder die Nachhaltigkeit der Margen geben.

T-Online hatte am Dienstag bei der Vorlage seiner Geschäftszahlen für das zweite Quartal die bisher konservative Ergebnisprognose angehoben und die Umsatzerwartung bekräftigt. Das von der Deutschen Telekom kontrollierte Unternehmen profitierte im Quartal erneut von einer verstärkten Internet-Nutzung durch die mehr als zwölf Millionen Kunden. Das Ebitda (Ergebnis vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Amortisationen) fiel zum elften Mal in Folge höher als im Vorquartal aus. Die Rohertragsmarge stieg auf Grund guter Netzauslastung erneut an. Zur Verwendung der Barreserven in Höhe von 3,9 Mrd. € hatte T-Online-Chef Thomas Holtrop erneut keine Angaben gemacht.

Die im TecDax notierten T-Online-Aktien stiegen am Mittwochmorgen um 1,3 Prozent auf 9,95 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%