Aktien
Morgan Stanley hebt Daimler-Chrysler-Gewinnprognosen - 'Overweight'

Morgan Stanley hat die Aktien von Daimler-Chrysler nach Vorlage der Bilanz mit "Overweight" bestätigt und zugleich die Gewinnprognosen erhöht.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Aktien von Daimler-Chrysler nach Vorlage der Bilanz mit "Overweight" bestätigt und zugleich die Gewinnprognosen erhöht. Die Quartalsdaten des Autobauers hätten die Erwartungen der Analysten und des Marktes übertroffen, hieß es in einer am Mittwoch in London veröffentlichten Studie. Alle Sparten hätten positiv überrascht.

Das Kursziel bestätigten die Experten in ihrer Studie bei 48 Euro. Für das laufende Jahr erhöhten sie ihre Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) von 3,20 Euro auf 3,45 Euro, für 2006 schraubten sie ihre EPS-Prognose von 3,60 auf 3,75 nach oben. Für das Jahr 2007 kalkulieren sie nun mit 4,00 nach 3,90 Euro.

Eingestuft mit "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%