Aktien
Morgan Stanley hebt Sky Deutschland auf „Overweight“

Morgan Stanley hat Sky Deutschland von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 1,43 auf 3,00 (Kurs: 1,653) Euro mehr als verdoppelt.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat Sky Deutschland von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 1,43 auf 3,00 (Kurs: 1,653) Euro mehr als verdoppelt. Er sehe Anzeichen für eine positive Dynamik bei den Abonnentenzahlen des Bezahlsenders, begründete Analyst Patrick Wellington in einer Studie vom Freitag die Hochstufung. Seine Prognose bezüglich der Nettoneukunden für das vierte Quartal habe er angehoben.

Zudem dürfte das Unternehmen im kommenden Jahr von der besseren Verfügbarkeit und den jüngsten Preiskürzungen bei den Empfangs- und Aufnahmegeräten für HD-Fernsehen profitieren, fuhr der Morgan-Stanley-Experte fort. Diese Geräte entwickelten derzeit bereits eine große Zugkraft.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%