Aktien
Morgan Stanley hebt Ziel bei Deutsche Börse auf 75 Euro; 'Overweight'

London (dpa-AFX Broker) - Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley haben das Kursziel für die Deutsche Börse wegen einer zu erwartenden Restrukturierung von 65 auf 75 Euro erhöht.

London (dpa-AFX Broker) - Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley haben das Kursziel für die Deutsche Börse wegen einer zu erwartenden Restrukturierung von 65 auf 75 Euro erhöht. Zugleich hoben sie die Gewinnprognose 2005 in einer Studie vom Montag von 3,84 Euro je Aktie auf 3,88 Euro. Für das kommende Jahr schraubten sie die Erwartung für den Gewinn je Aktie von 4,32 Euro auf 4,37 Euro nach oben. Das Votum bleibt auf "Overweight".

Nach massiven Kursgewinnen in den vergangenen Monaten erreichte die Aktie der Deutschen Börse am Montag ein neues Rekordhoch bei 74,15 Euro. Unter der Führung eines neuen Konzernchefs seien dennoch weitere Kursgewinne zu erwarten, hieß es weiter in der Analyse. Allerdings dürften der positive Einfluss eines Wechsels in der Konzernführung und eine neue Ausgabendisziplin bei der Deutschen Börse auf den Kursverlauf der Aktie begrenzt sein.

Eingestuft mit "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%