Aktien
Morgan Stanley senkt Lufthansa auf „Equal-weight“

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie der Lufthansa von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft, das Kursziel aber von 16,50 auf 20,00 (Kurs: 17,355) Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie der Lufthansa von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft, das Kursziel aber von 16,50 auf 20,00 (Kurs: 17,355) Euro angehoben. Die großen Netzwerk-Carrier unter den europäischen Fluggesellschaften dürften in den kommenden zwölf bis 18 Monaten ihre frühere Rekord-Profitabilität wieder erreichen, schrieb Analystin Suzanne Todd in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Gleichzeitig seien die Aktien des Sektors aber noch um 25 bis 65 Prozent von ihren Höchstständen aus dem Jahr 2007 entfernt und der Lufthansa-Aktie fehle es an kurzfristigen Kurstreibern.

Die positiven Effekte einer Erholung des Fracht- und Passagiergeschäfts würden vom Markt daher bislang noch unterschätzt. So sei die Entwicklung bei Luftfracht besser als erwartet ausgefallen, während die Saison auf ihren Höhepunkt zusteuere. Im Passagierbereich gelte dies vor allem für die im Langstreckenbereich tätigen Fluggesellschaften. Nicht ausreichend würden in der Branchenbewertung aber auch die Umstrukturierungen bei Mittelstrecken und die Kostensparprogramme wiedergegeben.

Da bei der Lufthansa-Aktie kurzfristig Kurstreiber fehlten, gebe es auch kein signifikantes Aufwärtspotenzial für dieses Papier, begründete die Expertin ihr neues Votum. Die Kurszielerhöhung beim deutschen Marktführer falle daher weniger deutlich aus als bei den von ihr bevorzugten Werten Air France-KLM und British Airways .

Gemäß der Einstufung "Equal-Weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Lufthansa-Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%