Aktien
Morgan Stanley senkt Peoplesoft von 'Overweight' auf 'Equal weight'

Morgan Stanley hat die Empfehlung für Peoplesoft von "Overweight" auf "Equal weight" reduziert. Die Experten rieten zu Gewinnmitnahmen nach einer Gerichtsentscheidung zur Fortsetzung des feindlichen Übernahmeversuchs durch Oracle , wie aus einer am Freitag veröffentlichten Studie hervorgeht.

dpa-afx NEW YORK. Morgan Stanley hat die Empfehlung für Peoplesoft von "Overweight" auf "Equal weight" reduziert. Die Experten rieten zu Gewinnmitnahmen nach einer Gerichtsentscheidung zur Fortsetzung des feindlichen Übernahmeversuchs durch Oracle , wie aus einer am Freitag veröffentlichten Studie hervorgeht.

Vor dem potenziellen Abschluss der Übernahme durch Oracle seien noch einige Gefahrenpunkte aus dem Weg zu räumen, schrieben die Analysten. Unter anderem müssten auch noch die europäischen Behörden zustimmen. Bei einem Kursniveau von 21 $, das die Analysten als "fair" bezeichnen, seien die Chancen und Risiken mit dem Blick auf die Fundamentaldaten ausbalanciert. Die Branche stuft Morgan Stanley unterdessen als "Attractive" ein. Während sich die Nachfrage etwas enttäuschend entwickle, seien die Erwartungen und die Bewertung niedrig.

Eingestuft mit "Equal weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Peoplesoft-Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%