Aktien
Morgan Stanley stuft Bayer-Aktien herunter

Die Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley haben am Donnerstag die Aktien des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer auf "Underweight" von zuvor "Equalweight" heruntergestuft. Gleichzeitig werde das Kursziel auf 18 Euro von zuvor 20 Euro gesenkt, teilte die Bank mit.

Reuters FRANKFURT. Die Analysten reduzierten ihre Ergebnisprognosen auf Grund von Sorgen um die Profitabilität der Pharma-Sparte des Konzerns. Die Bank habe ihre Ergebnisschätzungen für Bayer für 2003 um acht Prozent gesenkt, hieß es weiter.

Die Aktien von Bayer verbuchten am Vormittag in einem leicht steigenden Gesamtmarkt ein Plus von 0,25 Prozent auf 19,76 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%