Nächste große Hürde liegt bei 3814 Punkten
Charttechniker: Dax wird Jahreshoch erneut testen

Nach Meinung von Charttechnikern hat sich das Bild des deutschen Aktienindexes mit dem Überwinden des alten Jahreshochs bei 3 676 Punkten zum Wochenstart deutlich verbessert.

HB FRANKFURT. Für die kommenden Tage wird eine Seitwärtsbewegung erwartet, die im Bereich zwischen 3 676 und dem Jahreshoch bei 3 814 Punkten verlaufen sollte. Rein technisch befindet sich der Dax weiterhin innerhalb seiner intakten Aufwärtsbewegung, resultierend aus dem Jahrestief vom März 2003 bei 2.188 Zählern. Während die Konjunkturdaten, wie der aktuelle Geschäftsklimaindex, auf eine Verbesserung der Wirtschaftsentwicklung hinweisen, können sich der feste Euro und die Verschlechterung der weltpolitschen Lage nach den Terroranschlägen in der Türkei belastend auswirken.

Die nächste große Hürde für die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung liegt nach Aussage des technischen Analysten Heinz Stork vom Bankhaus Nols bei 3 814 Zählern, dem bisherigen Jahreshoch. Weitere Widerstände sieht er bei 3 850 und 3 945 Punkten, hier verläuft die langfristige Abwärtstrendlinie, resultierend aus dem Allzeithoch aus dem Jahr 2000. Die Dynamik der Aufwärtsbewegung sei in den vergangenen Wochen leicht aus dem Markt gegangen, allerdings sei das als normales Phänomen zu werten. Die trendbestätigenden Indikatoren wie der ADX als auch der DMI unterstützen weiterhin die Aufwärtsbewegung, die bisher in einer Treppenformation ablief. Wichtig sei, dass der Dax dabei nicht unter das vorherige Tief falle. Das genannte Szenario habe Bestand, solange der Index nicht unter seine mittelfristige Trendlinie bei 3 566 Punkten falle.

Für die Charttechnikerin Tina Koch von der SEB stellt die Zone zwischen 3 800/50 Punkten im DAX momentan noch ein unüberwindbares Hindernis dar. Wichtige Marke innerhalb dieses Bereichs bilden das bisherige Jahreshoch und das alte Tief vom 10. September 1998 bei 3 823 Zählern. „An einem so starken Widerstandbereich fällt es schwer, in einem Rutsch durchzulaufen“, sagte die Chartechnikerin zu vwd. Dies werde dadurch unterstrichen, dass der Index bisher dreimal an diese Zone herangelaufen und immer wieder abgeprallt sei.

Seite 1:

Charttechniker: Dax wird Jahreshoch erneut testen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%