Neuemission in Schanghai
Verhaltenes Debüt für China Shipbuilding

Chinas größter Schiffsausrüster, China Shipbuilding Industry, schloss am Mittwoch zwölf Prozent im Plus und blieb damit bei ihrer Erstnotiz hinter den Markterwartungen zurück. Im Schnitt waren bei Marktdebüts in China in diesem Jahr Kurssprünge von 62 Prozent zu erleben.
  • 0

rtr SCHANGHAI. Der Börsengang von China Shipbuilding Industry war mit einem Volumen von 2,2 Milliarden Dollar der drittgrößte in der Volksrepublik in diesem Jahr.

Der drittgrößte chinesische Lebensversicherer China Pacific Insurance nahm mit der Platzierung von Aktien am Hongkonger Markt umgerechnet 3,1 Milliarden Dollar ein. Damit legte das Unternehmen den weltweit siebtgrößten IPO hin. China Pacific Insurance ist bereits in Schanghai notiert.

Kommentare zu " Neuemission in Schanghai: Verhaltenes Debüt für China Shipbuilding"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%