Neuemission
Praktiker-Aktie gilt als MDax-Anwärter

Die Baumarktkette Praktiker hat nach erheblichen Zugeständnissen beim Ausgabepreis ein erfolgreiches Börsendebüt gegeben. Die Titel der nach fast drei Jahren an den Aktienmarkt zurückkehrenden Metro- Tochter legten am ersten Handelstag zeitweise um mehr als sechs Prozent zu.

HB FRANKFURT. „Man sieht, welches Potenzial Praktiker hat“, kommentierte Vorstandschef Wolfgang Werner am Dienstag den Börseneinstand. Der erste Kurs der Aktie lag mit 14,90 Euro um 2,8 Prozent über dem Ausgabepreis von 14,50 Euro, im weiteren Verlauf kletterten die Titel bis auf 15,41 Euro. „Der Kursanstieg ist angesichts der gesenkten Preisspanne nicht wirklich überraschend“, sagte Marktanalyst Heino Ruland vom Brokerhaus Steubing. Die Nummer zwei unter den deutschen Baumärkten hatte die Aktien zuletzt für 14 bis 15 Euro statt wie geplant für 16 bis 19 Euro angeboten.

Mit einem Erlös von rund 500 Mill. Euro ist Praktiker nach dem Bezahlfernsehsender Premiere und dem Triebwerkshersteller MTU Aero Engines der drittgrößte Börsengang in Deutschland in diesem Jahr.

Rabatt auch für Aktienkäufer

Klaus Hessberger, der für JP Morgan den Börsengang zusammen mit der Deutschen Bank und ABN Amro federführend begleitet hatte, verteidigte den Ausgabepreis. „Ziel war es, eine positive Kursentwicklung nach dem Börsengang zu erzielen.“ Praktiker und Metro nehmen mit dem Aktienverkauf rund 500 Mill. Euro ein, 116 Mill. Euro davon gehen an die Baumarktkette, die damit ihre Expansion ins Ausland vorantreiben will.

Der Handelsriese Metro, der lange über einen Verkauf von Praktiker verhandelt hatte, hatte seine Preisvorstellungen für den Börsengang der Baumarkttochter bei großen Investoren nicht durchsetzen können, und musste das Börsendebüt um einige Tage verschieben. Die Kette, die ihren Kunden „20 Prozent auf alles - außer Tiernahrung“ verspricht, gewährte damit auch den Anlegern den von Fondsmanagern geforderten Rabatt. Experten hatten die geringere Rendite von Praktiker im Vergleich zu Wettbewerbern kritisiert. Metro hatte bereits das Volumen der Aktienemission reduziert.

Seite 1:

Praktiker-Aktie gilt als MDax-Anwärter

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%