Neuemissionen
Hedge-Fonds Man plant IPO für US-Sparte

Der weltgrößte börsennotierte Hedge-Fonds-Anbieter Man Group will sein US-Broker-Geschäft für bis zu fünf Milliarden Dollar an die Börse bringen.

HB LONDON. Die britische Firma gab am Donnerstag eine angepeilte Preisspanne von 36 bis 39 Dollar pro Aktie bekannt. Demnach beläuft sich der Wert von MF Global auf 4,6 bis 5,0 Milliarden Dollar. Die Nettoerlöse aus dem Börsengang will Man an seine Aktionäre ausschütten, die dem IPO noch zustimmen müssen. Die Firma verwaltet mit ihren Fonds ein Vermögen von rund 65 Milliarden Dollar.

Der Börsengang der US-Beteiligungsgesellschaft Blackstone könnte für Man ein gutes Omen sein: Der „Financial Times“ zufolge ist das Papier sehr gefragt. Die Bestellungen überstiegen demnach das Angebot an Papieren um das Siebenfache.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%