Neuemissionen im Ausland
Neuf-Cegetel-Aktien kosten 19 bis 22,08 Euro

Die Aktien des an die Börse strebenden französischen Festnetzbetreibers Neuf Cegetel kosten zwischen 19,00 und 22,08 Euro.

HB PARIS. Der Ausgabepreis der Aktien lag im Rahmen der Markterwartungen. Neuf Cegetel ist einer der größten Telekomkonzerne in Europa, die in diesem Jahr den Gang auf das Parkett wagen. Wegen der schnellen Entwicklung von Telefonie und Fernsehen über das Internet wächst der Markt für Breitbandnetze derzeit sehr stark.

Neuf Cegetel bringt inklusive der Mehrzuteilungsoption (green shoe) insgesamt 20,5 Prozent seines Kapitals an den Markt. Die zur französischen Vivendi-Gruppe gehörende SFR wolle nach der Platzierung ihren Aktienanteil von 40,7 Prozent beibehalten, teilte Neuf mit. Aktionär Louis Dreyfus werde deshalb gut fünf Mill. seiner Neuf-Anteilscheine an SFR abgeben. SFR ist einer der größten Kunden von Neuf und war im vergangenen Jahr für gut zehn Prozent der Umsätze verantwortlich.

Neuf Cegetel hatte zuletzt angekündigt, für 365 Mill. Dollar das französische Geschäft mit Internetzugängen von AOL kaufen zu wollen. Die Zustimmung der Behörden wird für Ende Oktober erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%