Neuemissionen: Rally an der Wall Street lockt Börsen-Neulinge

Neuemissionen
Rally an der Wall Street lockt Börsen-Neulinge

Die Kurse an den US-Börsen steigen. Das lockt neue Unternehmen an die Wall Street. Im ersten Monat platzierten 76 Unternehmen neue Aktien, weitere stehen bereits in den Startlöchern. Daraus lässt sich einiges ablesen.
  • 0

New YorkKräftige Kursgewinne und Höchststände an den US-Börsen bringen das Geschäft mit Neuemissionen in Schwung. Die Stimmung an den New Yorker Aktienmärkten verbesserte sich in den letzten Monaten deutlich. Das lockt neue Unternehmen an die Wall Street. Experten gehen davon aus, dass 2013 ein gutes Jahr für Börsengänge werden dürfte. Im Januar verkauften nach Thomson-Reuters-Daten 76 Unternehmen Aktien in den USA im Rahmen von Neuemissionen und Zweitplatzierungen und nahmen damit 18,2 Milliarden Dollar ein.

Das ist der beste Jahresstart seit Januar 2008. Alle außer einer Emission wurden zu Preisen losgeschlagen, mit denen die Händler gerechnet hatten oder gar oberhalb der Erwartungen, wie aus Markdaten der Firma Ipreo hervorgeht. In einigen Fällen überstieg die Nachfrage nach den IPO-Aktien das Angebot bei weitem.

Weitere Unternehmen stehen bereits in den Startlöchern. Dazu zählen wohl Firmen, die von Finanzinvestoren an die Börse gebracht werden. Aus Kreisen verlautete, dass Blackrock mit dem Nahrungsmittelhersteller Pinnacle Foods und TPG mit der Baufirma Taylor Morrison Home bereits im nächsten Monat die Gunst der Stunden nutzen wollen. Obwohl das Emissionsvolumen noch nicht feststeht, dürften die beiden Kandidaten auf eine milliardenschwere Bewertung an der Börse kommen.

Pinnacle Foods und Taylor Morrison waren zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. „Es gibt am Markt einen Vertrauensgrad, den wir seit etlichen Jahren nicht mehr gefühlt haben. Investoren werden Unternehmen unterstützen, die eine fesselnde Geschichte aufweisen können“, sagt Aktienexperte Joe Reece von Credit Suisse.

Die steigende Nachfrage nach IPOs ist der jüngste Hinweis, dass die Finanzmärkte nach den US-Wahlen, der Eurokrise und den Verhandlungen über die Fiskalklippe zur Normalität zurückkehren. Die globale Konjunktur zeigt ebenfalls Anzeichen der Verbesserung. Die Erholung an den Märkten und der Wirtschaft ist ein Segen für die Banken, die unter einem langsamen Wachstum leiden und für Unternehmen, die auf der Suche nach Kapital sind. Die steigende Nachfrage nach Börsengängen ist auch eine große Befreiung für Private-Equity-Gesellschaften, die sich von Dutzenden Firmen trennen wollen nach einem Aufkauf-Boom zur Mitte der vergangenen Dekade.

Seite 1:

Rally an der Wall Street lockt Börsen-Neulinge

Seite 2:

Investmentbanker sehen die Zeit gekommen

Kommentare zu " Neuemissionen: Rally an der Wall Street lockt Börsen-Neulinge"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%