Neuemissionen
Wacker Chemie animiert Börsengänge

Nach dem bislang größten Börsengang des Jahres mit Wacker Chemie, die am heutigen Montag ihr Debüt feiern, drängen weitere Unternehmen aufs Parkett. Darunter sind einige sehr bekannte Namen aus der deutschen Wirtschaft.

ben/mm/scc FRANKFURT. Wacker Chemie hat die Preisspanne voll ausgereizt und platziert seine Aktien zu je 80 Euro. Die Titel des mit einem Emissionsvolumen von rund 1,2 Mrd. Euro möglicherweise größten deutschen Börsengangs des Jahres waren in einer Spanne von 70 bis 80 Euro angeboten worden. Im vorbörslichen Handel notierten die 18-fach überzeichneten Papiere zuletzt bei rund 86 Euro.

Ob die Erstzeichner diesen Aufschlag von fast 8 Prozent auch tatsächlich an der Börse realisieren können, wird sich heute bei der Erstnotiz der Aktien zeigen. Bei dieser Bewertung könnte bereits im Sommer, spätestens aber im September in den Nebenwerteindex der Deutschen Börse MDax aufrücken. Vorstandschef Peter-Alexander Wacker erklärte, man sei sehr erfreut über das große Vertrauen der Investoren.

Experten rechnen nun damit, dass der Weg frei ist für weitere größere Platzierungen. Die nächsten Kandidaten stehen bereits in den Startlöchern. 2006 könnte damit ein besseres Jahr für Börsengänge werden als 2005. Damals kamen in Deutschland neue Aktien im Wert von rund vier Mrd. Euro an den Markt. Knapp die Hälfte davon entfielen auf die Platzierungen von MTU und Premiere. Inklusive Wacker summieren sich die Börsengänge 2006 bislang auf 1,8 Mrd. Euro. Bis zur Sommerpause könnten nach Schätzungen von Investmentbankern noch einmal rund 1,5 Mrd. Euro hinzukommen.

„Wenn Banken und Unternehmen bei den Bewertungen vernünftig bleiben, kann 2006 ein gutes Jahr für deutsche Börsengänge werden“, sagt ein ranghoher Frankfurter Investmentbanker. Mahnende Zeichen, die Aktienpreise nicht zu überziehen, sind die Börsengänge von Magix und SAF. Trotz deutlicher Überzeichnung schlossen die Aktien bei ihrem Parkettdebüt unter dem Ausgabepreis.

Seite 1:

Wacker Chemie animiert Börsengänge

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%