Neuer IPO-Rekord an der Börse in Shanghai
Aktien im Wert von 355 Milliarden Dollar gezeichnet

Chinas größter Kohleproduzent China Shenhua Energy hat bei seinem geplanten Börsengang in Shanghai mit Aktien-Zeichnungen im Wert von 355 Milliarden Dollar den gerade erst von der China Construction Bank (CCB) aufgestellten Rekord gebrochen.

SHANGHAI. Wie die Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch berichtete, könnte die Emission bis zu knapp neun Milliarden Dollar einbringen. Das wäre auch mehr als der bisher größte Börsengang der CCB in Shanghai mit 7,7 Milliarden Dollar.

Shenhua will 1,8 Milliarden Aktien zum Preis von jeweils 34,99 bis 36,99 Yuan auf den Markt bringen. Analysten erwarten bei dem für den 9. Oktober geplanten Börsendebüt eine ähnlich starke Kursentwicklung wie bei der China Construction Bank. Deren Aktien hatten am Dienstag bei Handelsbeginn 32 Prozent zugelegt. Das Aktienpaket der CCB hatte vor einer Woche eine Orderwelle von 300 Milliarden Dollar ausgelöst und war damit bis zu 40fach überzeichnet.

Nach Shenhua ist auch bereits der nächste große Börsengang Shanghais in Sicht. Chinas größter Ölproduzent Petrochina hat grünes Licht für seinen geplanten Börsengang bekommen und will nun mit dem Verkauf von vier Milliarden Aktien bis zu knapp fünf Milliarden Dollar einnehmen. Aktien von Shenhua, Petrochina und der CCB werden bereits auf dem Wertpapiermarkt in Hongkong gehandelt. Peking ermutigt dort bereits gelistete chinesische Unternehmen seit einiger Zeit zu einem Zweitlisting auf dem chinesischen Festland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%