Noch keine Entscheidung gefallen
Deutsche Solaranlagenbauer planen Börsengang

Deutsche Hersteller von Solarenergieanlagen zieht es an die Börse. Die Hersteller sprechen offenbar mit verschiedenen Banken, um die Chancen für einen Börsengang auszuloten.

HB HAMBURG. "Darunter befindet sich auch die Commerzbank als unsere Hausbank", sagte Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Conergy AG, dem Handelsblatt. Eine Entscheidung über eine Aktienplatzierung soll bis zum Jahresende fallen

.

Auch der Solaranlagenhersteller Q-Cells aus Thalheim in Sachsen-Anhalt erwägt, das weitere Wachstum über eine Aktienplatzierung zu finanzieren. "Wir denken über einen Börsengang nach", sagte eine Sprecherin auf Anfrage. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%