Aktien
Nokia schwach - Händler: Unsicherheit über Weihnachtsgeschäft

Die Aktien des Mobiltelefon-Herstellers Nokia haben am Donnerstag schwach tendiert. Die Papiere verloren gegen 15.45 Uhr 1,11 Prozent auf 11,58 Euro. Der Eurostoxx 50 stieg zugleich um 0,21 Prozent auf 2 928,21 Punkte.

dpa-afx HELSINKI. Die Aktien des Mobiltelefon-Herstellers Nokia haben am Donnerstag schwach tendiert. Die Papiere verloren gegen 15.45 Uhr 1,11 Prozent auf 11,58 Euro. Der Eurostoxx 50 stieg zugleich um 0,21 Prozent auf 2 928,21 Punkte.

Händler führten das Minus auf den weiterhin schwachen Dollar und die Furcht einiger Anleger vor einem schlechten Weihnachtsgeschäft von Nokia zurück. Einige Investoren könnten auch besorgt über einen Bericht der finnischen Wirtschaftszeitung "Taloussanomat" sein, dem zufolge Modelle im Art-Deco-Design in der Vorweihnachtszeit nicht ausreichend in Europa erhältlich seien, sagte ein Analyst. Nokia selbst hatte solche Schwierigkeiten aber bestritten.

Die Unsicherheit über das Weihnachtsgeschäft von Nokia könnte einige Investoren verunsichern, sagte FIM Securities-Analyst Jussi Hyoety. Zugleich seien der Markt und der Dollar schwach sowie der Ölpreis weiter hoch.

Conventum Securities-Analyst Jari Honko betonte, dass es nicht einen einzelnen speziellen Grund für die Schwäche der Nokia-Aktie gibt. Es sei eher ein Stück Unsicherheit der Analysten über das künftige Geschäft von Nokia.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%