Aktien
Norddeutsche Affinerie gut behauptet - 'Solide' Zahlen

Aktien der Norddeutschen Affinerie haben sich am Dienstag nach Vorlage von Zahlen um den Vortagesschluss bewegt. Das Papier gewann nach zwischenzeitlichen Kursverlusten bis 10.35 Uhr 0,05 Prozent auf 18,40 Euro. Zugleich stieg der MDax um 0,37 Prozent auf 6 794,79 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Norddeutschen Affinerie haben sich am Dienstag nach Vorlage von Zahlen um den Vortagesschluss bewegt. Das Papier gewann nach zwischenzeitlichen Kursverlusten bis 10.35 Uhr 0,05 Prozent auf 18,40 Euro. Zugleich stieg der MDax um 0,37 Prozent auf 6 794,79 Punkte.

Nach Ansicht von Thorsten Zimmermann, Analyst bei Hsbc Trinkaus & Burkhardt, fielen die Zahlen zum dritten Geschäftsquartal "solide" aus. Allerdings sei der Ausblick "etwas vage". Das aktuelle Kursminus könnte mit Gewinnmitnahmen bei der zuletzt gut gelaufenen Aktie zu erklären sein. Der Experte bestätigte den Titel mit "Neutral".

Ein Aktienhändler bewertete die Bilanz der Norddeutschen Affinerie ähnlich. Der Ausblick sei "wenig konkret" und bremse daher den Kurs etwas. Dagegen seien die Zahlen "ordentlich" ausgefallen. Ein anderer Marktteilnehmer sprach von "etwas besser als erwartet" ausgefallenen Zahlen. Zudem hab der Konzern eine höhere Dividende in Aussicht gestellt. Die WestLB bestätigte ihre "Outperform"- Empfehlung mit einem Kursziel von 19 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%