Aktien
Ölpreis drückt Autowerte - GM-Stellenabbau ohne Auswirkung

Der Abwärtstrend bei den meisten Autowerten im Dax am Donnerstag ist nach Ansicht von Händlern am Frankfurter Aktienmarkt in erster Linie auf den wieder steigenden Ölpreis zurückzuführen. Die Pläne von General Motors (GM) zum Stellenabbau in Europa hätten keine Auswirkung gehabt, hieß es.

dpa-afx FRANKFURT. Der Abwärtstrend bei den meisten Autowerten im Dax am Donnerstag ist nach Ansicht von Händlern am Frankfurter Aktienmarkt in erster Linie auf den wieder steigenden Ölpreis zurückzuführen. Die Pläne von General Motors (GM) zum Stellenabbau in Europa hätten keine Auswirkung gehabt, hieß es. Die GM-Europazentrale hatte kurz vor 11.00 Uhr bekanntgegeben, dass in den kommenden zwei Jahren bis zu 12 000 Arbeitsplätze gestrichen werden sollen, vor allem bei der deutschen GM-Tochter Opel.

Daimler-Chrysler verloren bis 11.45 Uhr 1,31 Prozent auf 33,11 Euro und BMW 0,80 Prozent auf 33,48 Euro. Als einziger Wert im Plus: Volkswagen . Die Aktie verbesserte sich um 0,87 Prozent auf 34,63 Euro. Der Dax gab bis dahin 0,97 Prozent auf 3 937,51 Punkte nach. Außerhalb der Frankfurter Indexfamilie verbilligten sich Porsche-Vorzugsaktien um 0,85 Prozent auf 520,84 Euro.

Ein Händler sagte, der Stellenabbau bei Opel sei ein unternehmensspezifisches Problem und habe keinen Einfluss auf die anderen Werte gehabt. Sie hatten bereits vor Bekanntgabe der Sparpläne ähnlich hohe Kursverluste verzeichnet. Der erneut steigende Ölpreis belaste dagegen die Branchentitel weiter. Am Londoner Rohstoffmarkt kletterte das Barrel Rohöl der Nordsee-Referenzsorte Brent zur November-Auslieferung zeitweise wieder auf einen Wert von 50,45 Dollar. Das Rekordhoch vor wenigen Tagen lag bei 51,50 Dollar.

Die deutlich bessere Entwicklung bei Volkswagen sah ein Händler in Frankfurt als positive Nachwirkung vom Vortag. Die Aktie hatte am Mittwoch fast drei Prozent zugelegt, nachdem die Klage der EU-Kommission gegen das Volkswagen-Gesetz neue Übernahmespekulationen entfacht hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%